toggle menu
toggle menu

Clever mit folgender Zahnzusatzversicherung sparen

In diesem Artikel erfährst du, wie du dir durch wenige Versicherungsbeiträge einen vollen Leistungskatalog für

 

Zahnbehandlung
100%
Zahnersatz
100%
Professionelle Zahnreinigung
100 %
max. 200 € pro Kalenderjahr
Kieferorthopädie
80-100 % bis max. 2.000 € über gesamte Tariflaufzeit (je nach Vorleistung GKV)
Ohne Altersbegrenzung, auch für Erwachsene
Akupunktur/
Narkose/
Hypnose
200 € pro Kalenderjahr
Wartezeiten
Keine Wartezeiten

holen kannst.

 

Es handelt sich hierbei um den Tarif Zahn Prestige der Bayerischen. Dieser Tarife wurden erst vor kurzem neu aufgelegt und bietet ein extrem attraktives Preis-Leistungsverhältnis für dich, mit Leistungen, die sehr einfach zu verstehen sind.

 

Alle Tarifdetails gibts hier in der Übersicht als PDF

Keine Wartezeiten. Sofort nutzbar!

Wie funktioniert das Ganze genau?

Eigentlich ist es ganz einfach 🙂

 

 

 

Wenn du zwischen 20 und 30 Jahren alt bist, kostet dich der Tarif Zahn Prestige nur 25,00€ im Monat oder eben 300,00€ pro Jahr. Dafür bekommst du die weitern oben erwähnten Leistungen.

 

Ein Teil dieser Leistungen sind u.a. 200,00€ für professionelle Zahnreinigungen. Diese kannst du jedes Jahr voll nutzen – und solltest du auch, denn Zahnprophylaxe ist immer noch besser als wenn Löcher gefüllt werden müssen 😉

 

Würdest du nun ohne Zahnzusatzversicherung zum Zahnarzt gehen, so müsstest du diese 200,00€ aus eigener Tasche zahlen. Mit dem Tarif Zahn Prestige werden dir diese 200,00€ in voller Höhe wieder erstattet.

 

Das wiederum bedeutet, dass deine effektiven Kosten der Zahnversicherung um 200,00€ sinken und du effektiv nur 100,00€ im Jahr zahlen würdest – oder anders ausgedrückt, 8,33€ im Monat.

 

 

Bist du jünger als 20 Jahre ist der Effekt noch größer, da hier dein Beitrag noch niedriger ist.

 

Sollte der Beitrag dann später mal steigen und sich das Ganze nicht mehr für dich lohnen, dann kannst du die Versicherung einfach wieder kündigen.

Sparen. Sparen. Sparen.

Aber wenn das jeder so macht, dann hat die Versicherung doch nichts davon....

Das stimmt, würde das jeder so machen und jeder seine private Krankenzusatzversicherung voll ausnutzen, dann wäre das ein Minusgeschäft für die Versicherung.

 

Versicherungstarife werden immer nach diversen mathematischen Formeln, Grundlagen und Kosten berechnet.

 

Warum gibt es jetzt aber dennoch solche Tarife, die sich wirklich lohnen, wenn man diese nutzt?

 

 

Die Erklärung findet man im Fitnessstudio 🙂

 

Weißt du, wovon der Besitzer eines Fitnessstudios lebt?

 

„Ja natürlich von den Leuten, die dorthin gehen und für das Fitnessstudio bezahlen!“ würdest du jetzt vielleicht sagen.

 

Dem ist allerdings nicht so. Ein Fitnessstudio lebt von den Menschen, die zwar ZAHLEN, aber nie trainieren gehen. Und wenn du da mal nachfragst in einem Fitnessstudio, dann sind das eine ganze Menge.

 

Und warum ist das so? Weil wir Menschen grundsätzlich einfach mal faul sind – und auch vergesslich. Da wird dann eben eine Rechnung nicht eingereicht oder man ist zu faul in der Versicherung nachzulesen, was genau denn bezahlt wird und dann zahlt man es dann doch lieber selbst.

 

Klingt komisch, ist aber so. Und genau dieses Verhalten kannst und solltest du NUTZEN! 🙂

 

Gleiches gilt übrigens auch für andere Krankenzusatztarife.

Kein Haken. 100% Vorteil für dich.