[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_LayoutSlider_Widget“][/siteorigin_widget]

Was genau ist ein Maklervertrag, wofür wird eine Maklervollmacht benötigt und welche Vorteile hast du als Kunde hierbei?

Nachdem ich zu diesem Thema viele Fragen bekommen habe, bzw. um genauer zu sein, bekam ich oft die Frage:

„Basti, wäre es möglich, dass du mein Ansprechpartner bist beim Thema Versicherungen und wenn ja wie würde das ablaufen?“

Deshalb heute dieses Video, bzw. der Blog-Artikel in dem ich euch den Maklervertrag an sich erkläre und eben auch wie ich dieses Thema für mich geregelt habe.

 

Was ist ein Maklervertrag bzw. Maklervollmacht?

Ein Maklervertrag ist eine individuelle Vereinbarung zwischen dem Versicherungsmakler und dem Kunden, also dir. Es bestehen Rechte und Pflichten für beide Seiten.

Die Maklervollmacht ist Bestandteil dieses Vertrages und erlaubt dem Versicherungsmakler bestehende Versicherungsverträge im Namen des Kunden zu ändern oder neue Verträge abzuschließen – natürlich nur mit Rücksprache des Kunden! Das ist ganz wichtig. Genauso arbeiten z.b. ganz viele der neuen Versicherungsapps.

 

Wie ist ein Maklervertrag gestaltet?

Im Maklervertrag werden u.a. die bereits o.g. genannten Rechte und Pflichten des Maklers und des Kunden festgehalten.

  • z.B. das der Versicherungsmakler für dich den passenden Versicherungsschutz objektiv aus dem Marktangebot heraussucht
  • Als Kunde bist du dann verpflichtet, den Makler über Änderungen deiner Versicherungs- oder Lebensverhältnisse zu informieren, damit der Versicherungsschutz eventuell angepasst wird.

 

Weitere möglichen Bestandteile des Maklervertrages:

– eine Datenschutzerklärung, dass deine Daten vertraulich behandelt werden

– genaue Auswahl der Versicherungsbereiche, die betreut werden sollen

– Auflistung der Versicherungen, die bereits bestehen

– Auflistung von Maklerpools, über die der Versicherungsmakler arbeitet oder künftig arbeiten kann

– das keine Vergütung für den Maklervertrag vom Kunden verlangt wird

 

Was für Vorteile ergeben sich für dich durch einen Maklervertrag:

Durch den Maklervertrag ergibt sich für dich der Vorteil, dass du für alle Versicherungen, egal wo du diese damals abgeschlossen hat (ausgenommen vereinzelte Direktversicherer und Versicherer die ihr eigenes Süppchen kochen) genau einen Ansprechpartner hast.

Über diesen können dann alle Änderungen der Versicherungen, Neuabschlüsse oder Schadensmeldungen abgewickelt werden, ohne dass du als Kunde hier einen großen Aufwand hast.

Was hier nun aber meiner Meinung nach ganz wichtig ist:

Du vertraust der Person die hier die Maklervollmacht von dir bekommt. Du bist also davon überzeugt, dass der oder diejenige einen ordentlichen Job macht. 

 

Was kostet dich dieser Service?

Durch einen Maklervertrag und eine Maklervollmacht entstehen für dich keinerlei zusätzliche Kosten. Der Versicherungsmakler erhält von den jeweiligen Versicherungen eine Betreuungsvergütung für seine Arbeit. Diese ist allerdings bereits mit deiner Versicherungsprämie, die du zahlst abgegolten. Diese wird auch nicht erhöht durch den Maklervertrag oder ähnliches. Dieser Punkt sollte im Maklervertrag auch so festgehalten sein.

Der Maklervertrag ist ab Setzung deiner Unterschrift gültig und kann von beiden Seiten jederzeit widerrufen werden.

 

Wie mache ich das?

Ich habe mich erst vor kurzem entschieden Maklerverträge anzunehmen, da mich viele von euch gefragt haben, ob ich den auch künftig der Ansprechpartner sein könnte, wenn es um Versicherungen geht.

Allerdings habe ich mir hier ein Limit gesetzt an Maklerverträgen. Da ich eben nicht der klassische Makler bin, der „nur“ zu Kunden fährt und Termine macht und dann im Büro den Papierkram abwickelt, sondern pro Woche auch extrem viel Zeit für die Produktion und Recherche von Videos brauche, geht das eben nur mit einer limitierten Zahl von Maklerverträgen.

Im Moment arbeite ich allerdings auch an einem komplett kostenlosen Portal für euch, in dem man sich einloggen kann in den Mitgliederbereich und dann dort alle Infos, Formulare, etc. findet, die wichtig sind, um dann einen Schaden z.B. schnell und effektiv zu melden oder seine Versicherung zu wechseln. Das wird aber noch eine Weile dauern. Wenn dieses fertig ist, dann wirst du hier definitiv eine Email bekommen.

Trage dich einfach im folgenden Newsletter ein und du erfährst als erster, wenn das Portal online ist:

[wysija_form id=“1″]

Ansonsten ist es auch so, dass ich keine Maklerverträge annehme von Menschen die ich nicht kenne.

Also nicht einfach jetzt mir hier wild Makleraufträge schicken 🙂  Wenn wir nicht mal mindestens geskypt haben, dann wird das nichts.

Hier geht es um Vertrauen und das muss eben auch beiderseitig vorhanden sein 😉

 

Wenn das für dich ein Thema ist, dann darfst du mir gerne eine Email über unten stehendes Kontaktformular schreiben und dann lernt man sich im nächsten Schritt kennen und kann über einen Maklervertrag reden.

Ansonsten kannst du das so natürlich auch mit deinem Versicherungsmakler des Vertrauens machen, das muss ja nicht ich sein.

Auf alle Fälle weißt du jetzt, was es mit dem Maklerauftrag und der Maklervollmacht auf sich hat.

[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widgets_ContactForm_Widget“][/siteorigin_widget]