transferwise_international_geld_versenden

TransferWise – Geld günstig international versenden 2019

TransferWise ermöglicht es dir, Geld einfach, schnell und kostengünstig ins Ausland zu senden. Da meine Frau Amerikanerin ist und ich als Unternehmer bereits öfters mit Freelancern aus den USA gearbeitet habe, war ich schon sehr lange auf der Suche nach solch einem Service. Herkömmliche Auslandsüberweisungen sind teuer und dauern sehr lange. Mit diesem modernen Service wurden diese Probleme gelöst. Nachfolgend schildere ich dir meine (mehrfachen) Erfahrungen und Testberichte mit dem internationalen Geldtransfer über TransferWise.



transferwise günstige auslandsüberweisung - TransferWise - Geld günstig international versenden 2019

Was genau ist TransferWise?

TransferWise ist ein relativ neuer, aber sehr innovativer internationaler Anbieter von Überweisungen. Genauer gesagt von internationalen Überweisungen. Das Unternehmen hat erkannt, dass traditionelle Banken sehr hohe Gebühren für internationale Überweisungen verlangen. Oft werden auch zusätzliche Kurs-Wechsel-Gebühren fällig. Dies ist natürlich alles andere als kundenfreundlich. Deshalb hat es sich TransferWise zur Aufgabe gemacht, internationale Geldüberweisungen so günstig wie möglich zu machen. Und das ist ihnen auch verdammt gut gelungen.


Wo ist der Unternehmenssitz?

TransferWise ist ein britisches Unternehmen mit Sitz in London. Auf der Website kann man nachfolgende Adresse als Firmensitz finden.

TransferWise Ltd.

6th Floor, The Tea Building, 56 Shoreditch High Street

London E1 6JJ

Großbritannien

Es handelt sich also nicht um irgendeine Hinterhof-Firma irgendwo in Panama. Ich denke, es ist wichtig, dass man dies Mal kurz erwähnt. Schließlich nutzt man diesen Service um Geld zu versenden. Da sollte man vorher schon mal kurz geklärt haben und ob man TransferWise auch vertrauen kann.


Ist TransferWise vertrauenswürdig?

Das Unternehmen unterliegt der Aufsicht von FCA (Financial Conduct Authority) und HMRC (Her Majesty’s Revenue and Customs) im Vereinigten Königreich. Ähnlich sieht es an den anderen Standorten von TransferWise aus. Das Anmeldeverfahren ist sicher und läuft über ein zweistufiges Verifizierungsverfahren ab.

Mittlerweile arbeiten nach eigenen Aussagen des Unternehmens aktuell ca. 1.000 Mitarbeiter für TransferWise. Niederlassungen gibt es auf dem ganzen Globus.

Dazu stehen auch mächtige Investoren (z.B. Virgin Group, Sapphire oder auch Andreessen Horowitz) mit 3-stelligen Millionensummen als Investment hinter dem Unternehmen. 


Man kann also mit Fug und Recht behaupten: TransferWise ist sehr sicher und vertrauenswürdig. Dies haben auch meine bisherigen “Tests” ergeben. Jedes Mal haben die Überweisungen einwandfrei funktioniert und sind in wenigen Tagen genau dort angekommen, wo sie hin sollten.


Wie genau funktioniert TransferWise?

Die Anmeldung ist wirklich kinderleicht. Der Prozess läuft wie folgt ab:


  1. Eröffne ein TransferWise-Konto

Die Anmeldung kann über deine Email-Adresse, aber auch z.B. über deinen Facebook-Account erfolgen

  1. Folge dem Verifizierungsprozess

Natürlich muss auch TransferWise sicherstellen, dass du eine echte Person bist und lässt dich einen entsprechenden Prozess zur Verifizierung durchlaufen. Dieser hängt davon ab, wie hoch dein Überweisungsbetrag ist und von wo aus du das Geld verschicken möchtest. Dazu wird auch immer eine Ausweiskopie verlangt und ein Nachweis über deinen Wohnsitz.

  1. Tätige deine erste internationale Überweisung

Nach der Verifizierung kannst du deine erste Überweisung durchführen. Hierbei gibst du an, wie viel Geld du senden möchtest und an wen.

  1. Versende schlussendlich das Geld

Ganz am Schluss verschickst du dann das Geld mit deiner bevorzugten Zahlungsmethode. Ich selbst nutze immer Banküberweisung, da dies mit die wenigsten Gebühren fordert und über N26 extrem schnell möglich ist (TransferWise und N26 kooperieren). Du kannst aber auch deine Debit- / Kreditkarte oder eine Sofortüberweisung nutzen. Je nach Währung können sich diese Optionen aber unterscheiden.

transferwise günstige auslandsüberweisung - TransferWise - Geld günstig international versenden 2019

Meine Erfahrungen mit TransferWise

Meine Erfahrungen sind – wie oben schon kurz erwähnt – von Beginn an bis heute außerordentlich gut. Ich frage mich wirklich, warum es so eine Dienstleistung für internationale Überweisungen erst seit kurzem gibt. Durch die Kooperation von meiner Online-Bank N26 mit TransferWise, werden die Überweisungen blitzschnell durchgeführt. Alle internationalen Überweisungen die ich bisher getätigt habe, sind problemlos verlaufen. Vor allem die Einfachheit der Nutzung des Services finde ich einfach toll. Kosten werden immer direkt transparent aufgezeigt und man weiß immer direkt, welcher Schritt der nächste ist.

Welchen Wechselkurs benutzt TransferWise?

Es wird immer der reale, aktuelle Wechselkurs genutzt. Also den, den du z.B. auch bei Google sehen kannst. Dadurch wird die internationale Überweisung endlich fair und man muss als Kunde keine Angst vor zusätzlichen Gebühren auf Grund von unterschiedlichen Wechselkursen haben. Oft nehmen Banken nämlich einen überteuerten Wechselkurs her und verdienen hier dann nochmal kräftig mit.


Wie lange dauert eine internationale Überweisung?

In der Regel wird eine internationale Überweisung sehr schnell durchgeführt. Meine Überweisungen in die USA von Deutschland aus sind in der Regel 1-2 Tage später auf dem Konto des Empfängers. Sofern ich natürlich auch nach der TransferWise-Überweisung die Überweisung des Betrages von meinem Konto (Empfehlung: N26) zum Bankkonto von TransferWise veranlasst habe.


Welche Währungen und Länder unterstützt TransferWise?

Aktuell (die Zahlen werden sich wohl ständig ändern und wachsen) ist das Senden von Geld in ca. 70 Länder möglich. Dazu kann man aktuell aus ca. 40 Ländern Geld senden. In Summe kann Geld in knapp 50 verschiedenen Währungen gesendet werden


Welche Gebühren entstehen genau beim Versenden von Geld über TransferWise?

Wie bereits mehrfach erwähnt sind die Gebühren wirklich extrem niedrig. Dazu wird dir auch immer transparent angezeigt, welche Gebühr bei einer internationalen Überweisung anfallen wird. Es gibt somit keine versteckten Kosten und kein böses Erwachen im Nachhinein. Es wird ein minimaler Prozentsatz auf den Überweisungsbetrag berechnet. Eine pauschale Gebühr gibt es für sehr kleine Überweisungsbeträge.


Bewertungen von anderen Nutzern (Trustpilot)

Wenn man sich nun Bewertungsplattformen wie Trustpilot anschaut, so kann man auch dort durchweg positive Nutzererfahrungen lesen. Das ist auch nachvollziehbar, wenn man ein Produkt baut, das dermaßen am Kundennutzen orientiert ist. 


Fazit zu TransferWise:Pure Nutzerfreundlichkeit – Einfach, schnell & günstig

Ja, was soll ich hier nun noch schreiben. Ich bin begeistert von TransferWise. Viel zu späte habe ich davon erfahren. Nämlich erst, als meine Bank N26 die Kooperation mit TransferWise bekannt gegeben hatte. Gerne hätte ich den Service schon früher genutzt und mit teure Auslandsüberweisungen a la Western Union etc. gespart. Ich hoffe aber, dass du nun direkt von diesem Artikel, meinem Erfahrungsbericht und dem tollen Service von TransferWise profitieren kannst. Lasse mir doch gerne einen Kommentar da, wie deine Erfahrungen mit TransferWise waren. Vielleicht hast du ja auch noch offene Fragen?

transferwise günstige auslandsüberweisung - TransferWise - Geld günstig international versenden 2019

Beitrag kommentieren