Mit privaten Krankenzusatzversicherungen kannst du deine Leistungen und deinen „Status“ im Krankenhaus oder bei Ärzten über das gesetzliche Niveau heben. Vor allem interessant sind private Krankenzusatzversicherungen, wenn du die Leistungen, die versichert sind auch tatsächlich jedes Jahr (voll) ausnutzt!

Denn bei der Wahl des richtigen Versicherers wirst du schnell feststellen, dass die erhaltenen Leistungen den eigentlichen Beitrag, denn du selbst pro Jahr zahlst weit übersteigen – du machst also „Gewinn“.

Klingt verrückt oder? Wie kann das sein?

Das liegt schlichtweg daran, dass z.B. eine private Krankenzusatzversicherung für Vorsorgeuntersuchungen abgeschlossen wird, die man eigentlich jedes Jahr in Anspruch nehmen könnte, die meisten Menschen dies aber schlichtweg nicht machen, weil sie zu bequem sind oder auch weil sie überhaupt nicht wissen, wie genau und wie oft sie ihre private Krankenzusatzversicherung in Anspruch nehmen können.

Damit dir das nicht passiert und das Thema private Krankenzusatzversicherung für dich zum „lukrativen Geschäft“ wird, findest du nachfolgend die besten Tarife im Bereich private Krankenzusatzversicherung aufgelistet.

Diese umfassen folgende Bereiche:

  • Stationäre Tarife (Chefarztbehandlung), 2-Bettzimmer im Krankenhaus
  • ambulante Tarife (Brille, Heilpraktiker, Vorsorgeuntersuchungen, s.g. „IGEL-Leistungen“, Hörgeräte, Augenlaser, etc.)
  • Zahntarife (Zahnbehandlung, Zahnersatz, Kieferorthopädie)

Du findest nachfolgend die jeweiligen Tarife mit den exakten Leistungsbeschreibungen, wie hoch die Leistungen pro Jahr sind und welchen Beitrag du hier zahlen müsstest. Am Ende kommt es auf einfache Mathematik an um festzustellen ob sich eine private Krankenzusatzversicherung für dich lohnt oder nicht – aber wenn du diese clever abschließt und auch nutzt, lohnt sich diese fast immer 😉

Ambulante Absicherung

Sehhilfen und Vorsorgeuntersuchungen - OHNE WARTEZEIT (Tarif: "VorsorgePRIVAT" Bayerische Beamtenkasse)

Möglich sind auch Sonnenbrillen mit Sehstärke. Keine Wartezeit und keine Dioptrien-Veränderung notwendig für die volle Leistung.

 

Keine Verordnung/Rezept vom Augenarzt notwendig. Ziemlich genial, oder? 🙂

 

Die Leistungen im Detail:

  • 80 % Sehhilfen Max. 400 € alle 2 Kalenderjahre. (innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden KJ.)
  • 100 % Vorsorgeleistungen 500 € je Kalenderjahr. (1 Kalenderjahr 200 €, 1-2 Kalenderjahr 500 €)
  • 100 % Schutzimpfungen 300 € alle 2 Kalenderjahre
  • 80 % verordnete Hörhilfen Max. 800 € in 5 Kalenderjahren
  • 100 % Refraktive Chirurgien (z.B. Lasern der Augen) bis insgesamt 1500 € in der Vertragslaufzeit. (1 KJ. 200 €, 1-2 KJ. 500 €)

 

Hier kannst du dir die genauen Leistungen aus den Versicherungsbedingungen anschauen. Alle wichtigen Punkte habe ich bereits farblich für dich hervorgehoben:

 

Tarifinformationen „VorsorgePrivat“

 

Flyer Vorsorge Privat mit Leistungsbeispielen

 

Alle Leistungen OHNE WARTEZEIT – Tarif quasi heute abschließen und morgen zum Arzt/Optiker gehen.

 

Praxisbeispiel: Kunde ab Alter 20 bis 100 mit Sehhilfe zahlt 17,45€ pro Monat für den Tarif. Folgende Beiträge würde anfallen bis 01.01.2020:

 

KV Zusatz Beitragsentwicklung Countdown VorsorgePRIVAT 1 - Private Krankenzusatzversicherungen

 

Erstattungsbeispiele:


Sehhilfen:

04.10.2017 600 € Sehhilfe

Erstattung 400 €

– nächster Anspruch am 01.01.2019

 

Vorsorge:

10.10.2017 Augenvorsorge 40 €

Erstattung 40 €

(unterschätze die Vorsorge (IGEL – Individuelle Gesundheitsleistungen) Leistungen nicht!)

 

Vorsorge:

08.11.2017 Ultraschall Brust 80 €

Erstattung 80 €


Richtig richtig gut, oder?! Allein nur durch die Inanspruchnahme der 400 € für Sehhilfen dieses Jahr (01.10.17 bis 01.01.2019) hast du einen finanziellen Vorteil von 138,25€ + die Mehrvorteile aus den Leistungen für die Vorsorge. Wenn du dieses Jahr die 400 € für die Sehhilfen ausnützt, dann hast du bereits am 01.01.2019 den nächsten Anspruch. Denn für die Versicherung gilt immer das KALENDERJAHR und nicht der tatsächliche Zeitraum eines Jahres bei Abschluss des Vertrages.

 

Einzige Voraussetzung: gesetzlich krankenversichert, aus allen anderen Gründen ist keine Ablehnung möglich. Alle Leistungen sind komplett unabhängig voneinander.  

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Starke Leistungen mit wenig finanzieller Eigenleistung („du machst quasi ein Plus“) für Sehhilfen und Vorsorgeuntersuchungen

  • zu 100% kein Haken an der Sache

  • keine Wartezeit im Tarif

  • Erste Kündigungsmöglichkeit zum 31.12.2018, danach jährlich kündbar

  • ganz einfach online beantragbar

  • ohne bereits vorhandene Sehhilfe reduziert sich der monatliche Beitrag von 17,45€ auf 13,45€