Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Hast du dir ein neues Auto gekauft, bist dabei eine KFZ Versicherung abzuschließen und stehst vor der Frage, ob du eine Vollkasko-, Teilkasko- oder doch nur eine Haftpflichtversicherung abschließen sollst?

In diesem Blogartikel erklären wir dir die Unterschiede zwischen Haftpflicht, Voll- und Teilkasko, wann sich welche Absicherung lohnt und wie du bei der Kaskoversicherung sparen kannst.

gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - Vollkasko oder Teilkasko? Oder doch nur Haftpflicht?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveHl4MGNidlF1YmsiIHdpZHRoPSI1NjAiIGhlaWdodD0iMzE1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Der kostenlose VMK-Newsletter informiert dich jede Woche über unbekannte Stolperfallen in Versicherungsverträgen, echte Leistungsfälle der Newsletter-Abonnenten und Aktionen von Versicherern und anderen Finanzinstituten.

Gib dem Kleingedruckten keine Chance mehr!

Inhaltsübersicht

Unterschied Teilkasko, Vollkasko und Haftpflicht

Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung zahlt die Teil- und Vollkaskoversicherung auch für Schäden am eigenen Auto.

Die Teilkaskoversicherung leistet hierbei für:

  • Brand und Explosion
  • Entwendung (u.a. Diebstahl, Raub)
  • Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung
  • Zusammenstoß mit Tieren aller Art (ggf. Einschränkung auf Haarwild, wie Rehe oder Wildschweine)
  • Glasbruch (z.B. Steinschlag Windschutzscheibe)
  • Kurzschlussschäden an der Verkabelung
  • Tierbissschäden (am besten inkl. Folgeschäden)
  • Lawinenschäden

Die Vollkaskoversicherung leistet zusätzlich für Vandalismus und selbstverschuldete Unfälle.

Vollkasko oder Teilkasko? Entscheidend ist der Wert des Autos

Unserer Meinung nach ist bei der Frage Vollkasko oder Teilkasko das entscheidende Kriterium der Wert des Autos.

Bei einem Wagen mit einem hohen Wert ist eine Vollkaskoversicherung sinnvoll. Doch was ist ein hoher Wert? Diese Frage musst du dir im Prinzip selbst beantworten.

Es kann hilfreich sein, wenn du dir vorab die Frage beantwortest, ob es für dich eine hohe finanzielle Belastung darstellt, wenn du dir das Auto bei einem Totalschaden neu kaufen musst? Falls du die Frage mit Ja beantwortest, macht eine Vollkaskoversicherung Sinn. Dein Auto hat für dich einen hohen finanziellen Wert. Der Mehrbeitrag für die Vollkasko steht dann in einem guten Verhältnis zum Wert des Autos.

Falls du uns trotzdem nach konkreten Zahlen fragst, würden wir sagen bei einem Auto, welches jünger als 5 Jahre ist und einen Wert von mehr als 10.000 € hat, macht eine Vollkaskoversicherung Sinn.

Teilkasko oder doch nur Haftpflicht?

Falls das Auto nicht mehr so viel wert ist, reicht eine Teilkasko oder sogar nur eine Haftpflicht.

Wir würden auch auf die Teilkaskoversicherung verzichten, wenn das Auto weniger als 1.000 € wert ist. Der Wert des Autos steht dann in keinem guten Verhältnis zum Mehrbeitrag für die Teilkasko.

Individuellen Preis für Vollkasko und Teilkasko beachten

Auch unter Berücksichtigung aller Tipps ist stets der individuelle Preis entscheidend. Teilweise kostet die Vollkaskoversicherung nur geringfügig mehr als die Teilkaskoversicherung. Im Vergleichsrechner von Check24 kannst du das Ganze für dein Auto kinderleicht berechnen.

Spezialfall Finanzierung

Bei einer Finanzierung wird häufig sowieso eine Vollkaskoversicherung verlangt. Wir empfehlen jedoch auch eine Vollkaskoversicherung abzuschließen, wenn diese keine Pflicht ist.

Grund hierfür ist, dass das Auto noch nicht komplett dir gehört. Bei einem Totalschaden hast du kein Auto mehr und musst trotzdem die Finanzierung weiter bedienen. Definitiv keine coole Situation.

Sparen bei der Kaskoversicherung

Selbstbeteiligung erhöhen

Um bei der Kaskoversicherung zu sparen, kannst du die Selbstbeteiligung (SB) erhöhen.

Vor allen Dingen in der Teilkasko lässt sich hier einiges an Geld sparen, wenn du 150 oder 300 € SB statt ohne SB wählst.

In der Vollkasko gibt es nicht viele Tarife ohne Selbstbeteiligung. Um zu sparen, solltest du daher eine SB von 300 € oder höher wählen.

Merke: Das Ganze sind nur Richtwerte. Du solltest stets individuell vergleichen, ob eine Erhöhung des Selbstbehalts in einem guten Verhältnis mit der Beitragsersparnis steht.

Preisunterschiede durch Automodell und Wohnort

Neben dem Selbstbehalt hängt der Preis deiner Kaskoversicherung auch vom Automodell (Typklasse) und vom Wohnort (Regionalklasse) ab. So kann es sein, dass die Beiträge für 2 verschiedene Mittelklassewagen in der gleichen Region weit auseinander liegen.

Zudem zahlt Person A in einer Region mit wenigen Schäden für das gleiche Automodell weniger als Person B in einer Region mit vielen Schäden.