Die Techniker Krankenkasse ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland. Ein Grund, sich die TK mal genauer anzuschauen und zu beleuchten, ob sie tatsächlich auch Deutschlands beste Krankenkasse ist. Was sie alles bietet und ob die Techniker vielleicht auch perfekt zu dir passt, erfährst du in diesem Experten-Artikel.

Jetzt einfach online zur TK wechseln!
techniker krankenkasse tk leistungen - Techniker Krankenkasse | Die größte Krankenkasse - Auch die beste?

Wichtige Infos auf einen Blick

  • Mit ca. 11 Mio. Versicherten ist die Techniker Krankenkasse (TK) die größte gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland.
  • Die Techniker betreibt bundesweit ca. 200 Geschäftsstellen.
  • Der Zusatzbeitrag liegt 2024 weiterhin bei 1,2%.
  • Die Techniker bietet eine Vielzahl von Zusatzleistungen wie z.B. professionelle Zahnreinigung, Burnout-Prävention, Reiseschutzimpfungen, Hautkrebs-Screening ab 20 Jahren oder Gesundheitskurse.
  • Über das Bonusprogramm TK Gesundheitsdividende kann z.B. ein Zuschuss für die Mitgliedschaftsbeiträge des Fitnessstudios beantragt werden.
  • Mit der Techniker-App kannst du deine Gesundheit digital verwalten und u.a. Rechnungen hochladen, Krankmeldungen einreichen oder am Bonusprogramm teilnehmen.
  • Des Weiteren stehen dir eine Vielzahl von weiteren hilfreichen Apps wie z.B. TK-Doc (Sprechstunde per Video-Call) oder Husteblume (Hilfe bei Allergie) zur Verfügung.

Der kostenlose VMK-Newsletter informiert dich jede Woche über unbekannte Stolperfallen in Versicherungsverträgen, echte Leistungsfälle der Newsletter-Abonnenten und Aktionen von Versicherern und anderen Finanzinstituten.

Gib dem Kleingedruckten keine Chance mehr!

Zahlen, Daten und Fakten zur TK

Am 03. August 1884 schlug die Geburtsstunde der Techniker Krankenkasse (TK) in Leipzig, welche fast drei Monate später als „Eingeschriebene Hilfskasse für Architekten, Ingenieure und Techniker“ zugelassen wurde. Seit dem 01. April 1964 ist sie bekannt unter dem Kürzel TK, was ebenfalls ihr Logo darstellt. Anfang 2000 fusionierte sie mit der Gärtner-Krankenkasse, neun Jahre später mit der IKK-Direkt. Im Herbst 2016 erneuerte die TK ihre Marke und nennt sich seitdem „Die Techniker“. Das Kürzel TK bleibt nichtsdestotrotz weiter bestehen.

Die TK wächst, nicht nur aufgrund ihrer Fusionen, stärker als viele Konkurrenten. Mittlerweile hat sie rund 11 Millionen Versicherte und bundesweit ca. 200 Geschäftsstellen, was sie zur größten gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland macht – aber ist sie auch die beste Krankenkasse in Deutschland?

Zusatzbeitrag der TK

Der Zusatzbeitrag der Techniker Krankenkasse liegt auch 2024 bei 1,2% und damit unter dem durchschnittlichen Zusatzbeitrag von 1,7%. Der komplette Beitragssatz beläuft sich damit auf 15,8%.

Des Weiteren bietet die Techniker Wahltarife und Zusatzversicherungen. Bei privaten Zusatzversicherungen und andere ergänzende Tarife kooperiert die TK mit der envivas Krankenversicherung.

Die Mitgliedschaften der Techniker Krankenkasse

Die Techniker bietet Tarife für

  • Studierende & Azubis
  • Berufseinsteiger
  • Familien (Ehepartner und Lebenspartner in eingetragener Lebenspartnerschaft, Kinder und Jugendliche)
  • Berufstätige

Dies gilt für Arbeitnehmer ebenso wie Selbstständige.

Leistungen und Services der TK

Mit 25,7 Krankheitstagen pro Kopf pro Jahr liegt die Berufsgruppe der Führer-/innen von Fahrzeug- und Transportgeräten deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt von 14,6. Zu diesem Ergebnis kam die TK dank der anonymisierten Auswertung der TK-versicherten Erwerbspersonen. Veröffentlicht wurden diese Zahlen im Gesundheitsreport der TK.

Um diesen und anderen Betroffenen zu helfen, bietet die Techniker zahlreiche Leistungen an. Dazu zählen unter anderem alternative Heilmethoden und Naturheilverfahren, betriebliche Gesundheitsförderungen, Hospizleistungen, Haushaltshilfen, Burnout-Präventionen und Reiseschutzimpfungen. Auch Präventionskurse werden durch einen Zuschuss unterstützt oder sogar vollständig übernommen.

Da die TK eine äußerst große Auswahl an Services anbietet, findest du im Folgenden einen Auszug. Ein Teil davon ist auch als separate App vorhanden und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Die Techniker Krankenkasse Zusatzleistungen

Die Techniker bietet eine enorme Anzahl an Leistungen und Zusatzleistungen, welche nicht selbstverständlich sind bei einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Burnout-Prävention

Burnout kann jeden treffen, weshalb es bei der TK ein spezielles Seminar zur Burnout-Prävention gibt. Im Seminar „Work-Life-Balancing. Multimodales Stressmanagement“ lernst du, deine persönlichen Lebens- und Arbeitsbereiche besser zu managen. Als TK-Versicherter ist diese Burnout-Prävention kostenlos für dich.

Zuschuss Gesundheitskurs

Wurde dein Gesundheitskurs durch die Zentrale Prüfstelle Prävention geprüft, so bezuschusst die TK deine Teilnahme bis zu 80% (max. 75 Euro). Nimmst du sogar an einem TK-Kurs teil, werden dir die Kosten nach Vorlegung der Teilnahmebescheinigung vollständig erstattet.

Kostenübernahme für einen Geburtsvorbereitungskurs

Auch hier übernimmt die Techniker die Kosten, sofern es ein Kurs durch zugelassene Hebammen und Krankengymnasten ist (nach ärztlicher Verordnung) für maximal 14 Stunden. Hierbei rechnen Hebammen und Krankengymnasten direkt mit der Techniker ab.

Reise­schutz­imp­fungen

Bei vielen Reisen macht es Sinn, dass du dich vorher impfst, um dich vor gefährlichen Krankheiten zu schützen. Die Techniker Krankenkasse übernimmt bei privaten Auslandsreisen die Kosten für die jeweils notwendige Impfung, gemäß den Empfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO). Ebenso werden die Kosten für eine Malariaprophylaxe übernommen (gegebenenfalls abzüglich der gesetzlichen Zuzahlung für den Impfstoff).

TK-Verträge mit vielen Spezia­listen

Oft braucht es bei einer Krankheit einen Spezialisten. Ob ambulante Therapie oder chronische Erkrankung – die TK bietet viele Kooperationen mit diversen Spezialisten. Durch die bessere Abstimmung der einzelnen Therapieschritte wird deine Behandlung effizienter.

Haut­krebs-Scree­ning schon ab 20 Jahren

Hautkrebs tritt auch unter jungen Menschen immer häufiger auf. Bei der Techniker können Versicherte bereits ab 20 Jahren Untersuchungen auf Hautkrebs durchführen lassen und bekommen die Kosten erstattet (Hautkrebsscreening). Normalerweise ist die Kostenübernahme erst ab 35 Jahre möglich. Die Kosten für das Hautkrebsscreening werden alle zwei Jahre übernommen.

Der TK-Europa-Service: Behand­lung mit Versi­cher­ten­karte

Die TK hat spezielle Verträge mit Krankenhäusern in besonders beliebten Urlaubsregionen geschlossen. Bei den Partner-Krankenhäusern musst du einfach nur deine TK-Gesundheitskarte vorlegen und du erhältst alle medizinisch notwendigen Leistungen. Super einfach und ohne nervigen Bürokratieaufwand.

Zahlreiche Gesund­heits­kurse

Die TK bietet dir eine große Auswahl an Gesundheitskursen an, um deine Lebensqualität zu verbessern. Von „Fitness special mit Gerätetraining“, über Wirbelsäulengymnastik, bis hin zur ausgewogenen Ernährung und Hatha Yoga ist alles dabei. Die Mitgliedschaftsbeiträge des Fitnessstudios zählen nicht zu Gesundheitskursen, auch wenn das Studio Kurse anbietet.

High­tech-Medizin

Die Techniker Krankenkasse unterstützt innovative Untersuchungs- und Behandlungsmethoden und setzt damit Maßstäbe in der gesetzlichen Krankenversicherung. Als TK-Versicherter profitierst du direkt von ärztlichen Behandlungen nach dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Professionelle Zahnreinigung

Seit Oktober 2022 erstattet die Techniker 40 Euro pro Jahr für eine professionelle Zahnreinigung.

gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - Techniker Krankenkasse | Die größte Krankenkasse - Auch die beste?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1NkdjJTeFlKUU1nIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Besondere Services der TK

Durch Online- und App-Service fällt es einem TK-Versicherten sehr leicht alle Angelegenheiten schnell und einfach abzuwickeln.

TK-Fit (in der TK-App)

Dieser Service ist ein Teil des TK-Fitnessprogramms. Im Gegensatz zu den anderen Services ist dieser nicht in einer separaten App zu finden, sondern kann direkt in der TK-App aufgerufen werden. Das Ziel dieses Fitnessprogramms ist die erhöhte Bewegung im Alltag, was wiederum mit Prämien und Extras belohnt wird.

TK-Bonusprogramm (in der TK-App)

Die App bietet einige Services an. So gibt es die Möglichkeit am Bonusprogramm teilzunehmen. Dieses Programm bietet dem Versicherten nicht nur Geldleistungen, sondern auch weitere Extras. Die TK Gesundheitsdividende kann für verschiedene Leistungen eingelöst werden, z.B. für eine professionelle Zahnreinigung, eine Akupunktur-Behandlung, eine Sportausrüstung oder die Mitgliedschaftsbeiträge des Fitnessstudios. Die gesammelten Punkte können nicht weiter geschenkt werden. Das Teilnahmejahr beträgt 12 Monate und ist nicht an das Kalenderjahr gebunden.

TK-Doc (separate App)

Sprechstunde per Video-Call? Bei der TK möglich. Zugelassene Ärzte verschiedener Fachrichtungen bieten dies an. Das Behandlungsspektrum erstreckt sich von grippalen und Magen-Darm-Infekten über Migräne und Rückenschmerzen bis hin zu Corona-Symptomen. Vor allem in Zeiten von COVID-19 eine sichere Variante, um sich und anderen keiner Gefahr auszusetzen.