Geschätzte Lesezeit: 12 Minuten

Die Zahnzusatzversicherung ist eine richtig coole Versicherung. Warum? Du kannst bei guten Tarifen im Rahmen der Prophylaxe (z.B. Professionelle Zahnreinigung) jedes Jahr 2x Leistungen aus der Versicherung bekommen, auch wenn deine Zähne top in Ordnung sind (Professionelle Zahnreinigung wird von Zahnärzten min. 1-2x pro Jahr empfohlen). Und zusätzlich bist du für den Fall einer teuren Zahnersatzmaßnahme bestens abgesichert. Besser geht’s nicht, oder? Doch. Mittlerweile gibt es einige Zahnzusatzversicherungen, welche zusätzlich noch Leistungen für das immer beliebter werdende Bleaching beinhalten. Unter dem Begriff Bleaching werden Methoden zur Aufhellung der Zähne zusammengefasst. Aus einer Zahnzusatzversicherung mit Leistungen für Bleaching kannst du also trotz gesunder Zähne noch mehr herausholen.

laecheln weisse zaehne - Zahnzusatzversicherung Bleaching - Mit Gewinn - Tarifempfehlung (2022)

In diesem Blogartikel stellen wir dir 3 Zahnzusatzversicherungen vor, welche Leistungen für Bleaching beinhalten. Alle 3 Tarife befinden sich in den Top10 der besten Zahnzusatzversicherungen bei der WaizmannTabelle. Erfahre, wie viel dich so ein Tarif kostet, wie viel Leistungen du erhalten kannst und welchen Tarif wir empfehlen.

Direkt zum Ergebnis

Tarifhighlights Zahnzusatzversicherung mit Bleaching

  • Bis zu 300 € Erstattung für Bleaching. Gewinn möglich!
  • Teilweise sogar ohne Wartezeit, d.h. sofortige Leistung.
  • Alle 2-3 Jahre neue Leistungen.
  • Für einen 30-jährigen bereits ab 18,50 € im Monat.
  • Zusätzlich Top-Leistungen für Prophylaxe, Zahnbehandlung und Zahnersatz.
  • Alle 3 Tarife leisten auch für rein kosmetische Bleaching-Behandlungen, jedoch nur für Maßnahmen, welche beim Zahnarzt oder unter zahnärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Der kostenlose VMK-Newsletter informiert dich jede Woche über unbekannte Stolperfallen in Versicherungsverträgen, echte Leistungsfälle der Newsletter-Abonnenten und Aktionen von Versicherern und anderen Finanzinstituten.

Gib dem Kleingedruckten keine Chance mehr!

Inhaltsübersicht

Welche Bleaching Methoden gibt es?

Bleaching ist nicht gleich Bleaching. Es gibt hier diverse Methoden. Vor einem Bleaching sollte jedoch immer eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, welche wie bereits erwähnt in guten Zahnzusatzversicherungen enthalten ist.

Selbstbehandlung

Eine Selbstbehandlung ist mit Hausmitteln (z.B. Backpulver, Natron, Zitronensaft, Erdbeeren und Salz) oder mit freiverkäuflichen Zahnaufhellungs-Sets (z.B. Bleaching-Streifen, -Gels oder -Stifte) möglich.

Sowohl Hausmittel als auch Zahnaufhellungs-Sets haben jedoch, wenn überhaupt, nur geringe Effekte auf die Zahnaufhellung. Darüber hinaus sind diese Methoden sogar gefährlich für die Zahngesundheit.

Bei Zahnaufhellungs-Sets ist die Konzentration der Inhaltsstoffe viel niedriger als beim zahnärztlichen Bleaching, weshalb die geringen Effekte häufig durch einen übermäßigen Gebrauch kompensiert werden. Das erhöht jedoch das Risiko von Irritationen und kann zu Veränderungen des Zahnschmelzes und zur Hypersensitivität der Zähne führen.

Noch schlechter sind Hausmittel wie Backpulver und Natron. Diese Bleaching-Methode hat keine Wirkung und ist gefährlich für die Zahngesundheit, da die Zahnsubstanz abgenutzt wird und es bei längerer Verwendung zu kleinen Rissen im Zahnschmelz kommt. In diesen Rissen lagern sich Farbpartikel ab, wodurch es auf lange Sicht sogar zu mehr Verfärbungen kommt.

Home-Bleaching

Beim Home-Bleaching wird das Bleaching unter zahnärztlicher Aufsicht, jedoch zu Hause durchgeführt. Dafür bekommst du eine passgenaue Zahnschiene aus Kunststoff vom Zahnarzt. Diese sorgt dafür, dass Bleichmittel und Zahnfleisch nicht miteinander in Kontakt kommen.

Für die Zahnaufhellung füllst du das Bleichmittel in die Schiene und trägst diese für mehrere Stunden täglich. Das wiederholst du für ca. 2 bis 6 Wochen bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

In-Office-Bleaching

Das In-Office Bleaching wird vom Zahnarzt bzw. einem Bleaching-Studio durchgeführt und ist die komfortabelste Behandlungsmethode. In der Regel reicht ein Behandlungstermin.

Beim In-Office-Bleaching beim Zahnarzt wird zunächst das Zahnfleisch abgedeckt und anschließend das Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen. Zusätzlich wird noch ein Laser bzw. eine spezielle Leuchte eingesetzt.

Wenn du nach dieser einmaligen Behandlung noch nicht mit dem Ergebnis zufrieden bist, kann das Ganze ggf. nochmal wiederholt werden.

Walking-Bleach-Technik

Im Rahmen des In-Office-Bleaching ist es auch möglich, wurzelgefüllte Zähne aufzuhellen. Das funktioniert jedoch nicht von außen, sondern von innen. Hierbei wird Bleichmittel in den geöffneten Zahn gefüllt. Der Zahn wird anschließend provisorisch verschlossen. Das Bleichmittel verbleibt dann einige Tage im Zahn bis das gewünschte Ergebnis erreicht wurde. Diese Behandlungsmethode heißt Walking-Bleach-Technik und kostet ca. 70 bis 110 Euro pro Zahn.

Bleaching Kosten & Häufigkeit

Bevor wir auf die Tarife eingehen, möchten wir noch kurz darstellen, was so ein Bleaching eigentlich kostet und wie häufig es durchgeführt werden sollte.

Kosten

Vorab: Da es sich um eine rein kosmetische Behandlung handelt, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse keine Kosten.

Die Kosten hängen davon ab, ob das Bleaching beim Zahnarzt, in einem Bleaching-Studio oder selbst zu Hause durchgeführt wird. Die Kosten beim Zahnarzt sind in der Regel am höchsten. Je nach Methode (In-Office-Bleaching beim Zahnarzt oder im Bleaching-Studio, Home-Bleaching unter Beaufsichtigung vom Zahnarzt, Selbstbehandlung, usw.) liegen die Kosten zwischen weniger als 100 € (Selbstbehandlung), 200-400 € (Home-Bleaching unter Beaufsichtigung vom Zahnarzt) und 600-800 € (In-Office-Bleaching beim Zahnarzt). Im Durchschnitt kommen für eine professionelle Bleaching Behandlung vom Zahnarzt Kosten von ca. 400 € auf dich zu.

Häufigkeit

Wie lange das Ergebnis anhält, hängt stark von der Lebensweise der Person ab. Bei Kaffeejunkies und Rauchern wird die Wirkung schneller nachlassen. Als Faustregel ergibt sich jedoch eine Spanne zwischen 2 Behandlungen von etwa 2 bis 5 Jahren.

Kosten für Professionelle Zahnreinigung

Für den späteren Vergleich der Tarife noch die Information, dass eine Professionelle Zahnreinigung je nach Zahnarzt zwischen 80 und 120 € kostet. Der Einfachheit halber gehen wir von 100 € aus.

Zahnzusatzversicherungen mit Bleaching Leistungen

Barmenia – Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge Bonus

Der Tarif der Barmenia leistet für Bleaching 200 € alle 2 Kalenderjahre und unbegrenzt für Prophylaxe.

barmenia zahnzusatzversicherung bleaching 600x89 - Zahnzusatzversicherung Bleaching - Mit Gewinn - Tarifempfehlung (2022)

  • Ein 30-jähriger bezahlt für den Tarif 18,50 € im Monat (222 € im Jahr). Beitrag für 2 Jahre sind 444 €.
  • Leistungen für 2 Jahre: 4x Professionelle Zahnreinigung (4*100 € = 400 €), 1x Bleaching = 200 € / Gesamt: 400 € + 200 € = 600 €
  • Für 444 € Beitrag erhältst du bei der Barmenia 600 € an Leistungen.
  • Keine Wartezeit für Bleaching Leistungen.
  • (Leistungen für Zahnersatz & Zahnerhalt: jeweils 100%)

DFV – ZahnSchutz Exklusiv 100

Der Tarif der DFV leistet für Bleaching 200 € alle 3 Jahre. Die Leistungen für Bleaching werden auf die Leistungen für Prophylaxe (100 % bis 200 € pro Kalenderjahr) angerechnet.

dfv zahnzusatzversicherung bleaching - Zahnzusatzversicherung Bleaching - Mit Gewinn - Tarifempfehlung (2022)dfv zahnzusatzversicherung bleaching 2 - Zahnzusatzversicherung Bleaching - Mit Gewinn - Tarifempfehlung (2022)

  • Ein 30-jähriger bezahlt für den Tarif 24 € im Monat (288 € im Jahr). Beitrag für 2 Jahre sind 576 €.
  • Leistungen für 2 Jahre: 4x Professionelle Zahnreinigung (4*100 € = 400 €), keine Leistungen für Bleaching, da bereits die Höchstgrenzen mit den Professionellen Zahnreinigungen erreicht wurden
  • Für 576 € Beitrag erhältst du bei der DFV 400 € an Leistungen.
  • Keine Wartezeit für Bleaching Leistungen.
  • (Leistungen für Zahnersatz & Zahnerhalt: jeweils 100%)

DKV – KDTP100 + KDBP

Der Tarif der DKV leistet für Bleaching 300 € alle 2 Kalenderjahre und 100% für Prophylaxe (bis 300 € pro Kalenderjahr).

dkv zahnzusatzversicherung bleaching 1 - Zahnzusatzversicherung Bleaching - Mit Gewinn - Tarifempfehlung (2022)

  • Ein 30-jähriger bezahlt für den Tarif 44,84 € im Monat (538,08 € im Jahr). Beitrag für 2 Jahre sind 1076,16 €.
  • Leistungen für 2 Jahre: 4x Professionelle Zahnreinigung (4*100 € = 400 €), 1x Bleaching = 300 € / Gesamt: 400 € + 300 € = 700 €
  • Für 1076,16 € Beitrag erhältst du bei der DKV 700 € an Leistungen.
  • 6 Monate Wartezeit für Bleaching Leistungen.
  • (Leistungen für Zahnersatz & Zahnerhalt: jeweils 100%)

Vergleich der wichtigsten Fakten

(Für eine bessere Lesbarkeit der Tabelle auf dem Smartphone, bitte im Querformat anschauen.)

 BarmeniaDFVDKV
TarifMehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge BonusZahnSchutz Exklusiv 100KDTP100 + KDBP
Bleaching200 € alle 2 Kalenderjahre200 € alle 3 Jahre*300 € alle 2 Kalenderjahre
Prophylaxeunbegrenzt100% bis 200 € pro Kalenderjahr100% bis 300 € pro Kalenderjahr
Zahnbehandlung100%100%100%
Zahnersatz100%100%100%
Wartezeit für Bleachingkeinekeine6 Monate
Monatsbeitrag 30-jähriger18,50 €24,00 €44,84 €
AlternativenMehr Zahn 80/90 + Mehr Zahnvorsorge Bonus (gleiche Bleaching Leistungen)ZahnSchutz Basis, Komfort, Premium (geringere Bleaching Leistungen)KDTK85 + KDBP, KDBP (gleiche Bleaching Leistungen)

*Leistungen werden auf die Prophylaxe Leistungen angerechnet

Was ist bei den Leistungen für Bleaching in der Zahnzusatzversicherung zu beachten?

Zu Beginn haben wir erwähnt, dass Bleaching-Methoden auch in Bleaching-Studios oder von einem selbst durchgeführt werden können. Die 3 genannten Zahnzusatzversicherungen leisten jedoch nur für Bleaching Maßnahmen, welche in einer zahnärztlichen Praxis stattfinden oder zahnärztlich begleitet werden. Das ist wichtig zu wissen. Bei allen 3 Tarifen muss für eine Leistung keine medizinische Notwendigkeit vorliegen. Das heißt auch Bleaching-Behandlungen aus rein kosmetischen Gründen werden erstattet.

Sind die Leistungen für Bleaching aus den Zahnzusatzversicherungen ordentlich?

Unter Berücksichtigung der durchschnittlichen Kosten von 400 € alle 2 bis 5 Jahre sind die Leistungen in Höhe von 200 bis 300 € alle 2 bis 3 Jahre aus den genannten Tarifen auf jeden Fall als ordentlich zu bezeichnen.

Unsere Tarifempfehlung für eine Zahnzusatzversicherung mit Bleaching Leistungen

Unter Berücksichtigung der Kosten und der Leistungen für Bleaching und Prophylaxe können wir den Tarif Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge Bonus der Barmenia empfehlen. (Alternativ kannst du auch statt Mehr Zahn 100 die Varianten mit 80 und 90 wählen. Die Leistungen für Bleaching bleiben identisch, wenn du zusätzlich den Tarif Mehr Zahnvorsorge abschließt.) Die Leistungen liegen zwar unter denen der DKV, jedoch kostet der Tarif auch weniger als die Hälfte. Auch hast du bei der Barmenia im Gegensatz zur DKV keine Wartezeit für Bleaching Leistungen. Bei identischen Leistungen für Bleaching kannst du auch bei der DKV sparen, wenn du die Tarife KDTK85 + KDBP (nur 85% Zahnersatz) oder KDBP (kein Zahnersatz) wählst.

Da Bleaching Maßnahmen im Durchschnitt 400 € kosten können die Leistungen aus allen 3 Tarifen voll ausgeschöpft werden. Bei der DFV hast du jedoch den großen Nachteil, dass die Leistungen für Bleaching auf die Leistungen für Prophylaxe angerechnet werden. Solltest du neben dem Bleaching häufig eine Professionelle Zahnreinigung in Anspruch nehmen, ist dieser Tarif für dich nicht sinnvoll. Anders als bei der Barmenia und der DKV sinken die Leistungen für Bleaching, wenn du einen schwächeren Tarif wählst (180, 140 und 100 € je nach Tarif).

Für den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung mit Bleaching Leistungen empfehlen wir die WaizmannTabelle. Dort findest du alle 3 genannten Tarife und kannst dir super einfach Angebote nach Hause schicken lassen.

Einfach den Link zur WaizmannTabelle anklicken, persönliche Daten angeben, Fragen beantworten, Häkchen setzen und schon kannst du z.B. den Tarif der Barmenia auswählen.

Jetzt Tarife individuell für dich vergleichen

Häufig gestellte Fragen

Gibt es weitere “besondere Leistungen” bei Zahnzusatzversicherungen?2022-05-19T09:57:29+02:00

Neben Zahnzusatzversicherungen mit Leistungen für Bleaching, gibt es auch Zahnzusatzversicherungen, welche für Kieferorthopädie bei Erwachsenen oder für bereits laufende Behandlungen leisten.

Gibt es weitere Tarife mit Leistungen für Bleaching?2022-01-12T16:49:54+01:00

Ja, die gibt es. In den aktuellen Top 10 der Waizmanntabelle leisten die Tarife ZAHN Prestige Plus von die Bayerische (250 € pro Jahr, wird auf Professionelle Zahnreinigung angerechnet), ZahnGesund 100 vom Münchener Verein (200 € alle 2 Jahre) und Dent100 von der ARAG (300 € alle 2 Jahre) für Bleaching. Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir uns im Vergleich aber auf 3 Tarife beschränkt.

Von |2022-06-21T11:36:21+02:005 Januar 2022|Zahnzusatzversicherung|

Teil dieses Wissen mit Deinen Freunden!

Über den Autor:

Tobias Weßler ist gelernter Kaufmann für Versicherungen und Finanzen und besitzt einen Bachelor in Business Administration. Bei VMK ist er als Business Development Manager vor allem für die Bereiche Content Marketing und Content Strategie verantwortlich.

2 Kommentare

  1. Timo Blechschmidt 8. Oktober 2021 um 19:38 Uhr

    Ich finde die Barmenia nicht in der Weizmann Tabelle

  2. Tobias Weßler 11. Oktober 2021 um 9:13 Uhr

    Ich habe es gerade getestet. Ist bei mir auf dem 1. Platz. Schau doch nochmal.

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben