5tipps - 5 Tipps KFZ-Versicherung vergleichen und wechseln

5 Tipps KFZ-Versicherung vergleichen und wechseln

5 Tipps KFZ-Versicherung vergleichen und wechseln
4.8 (96%) 20 votes

November ist mal wieder KFZ-Wechsel Zeit. Das Vergleichen der KFZ-Versicherung im November ist für manch einen schon zum “Volkssport” ausgeartet. Das jährliche Vergleichen von KFZ-Versicherungen ist durchaus sinnvoll – wenn man die wichtigen Vergleichskriterien beachtet. Punkte wie jährliche Zahlweise vereinbaren, Rabattschutz eventuell mit reinnehmen, Leistung bei Tieren-Schäden aller Art und nicht nur Haarwild, sollten mittlerweile jedem bekannt sein. 

Nachfolgend findest du noch 5 weitere Tipps, die du so wahrscheinlich noch nicht gehört hast, die aber beim Vergleichen und Wechseln deiner KFZ-Versicherung sehr wichtig sind!

 

Tipp 1: Vergleiche nicht nur auf einem Online-Vergleichsportal

Ein Vergleichsportal für KFZ-Versicherungen vergleicht zwar viele verschiedene Versicherungen miteinander, allerdings darfst du nicht davon ausgehen, dass hier wirklich alle Versicherungen und Tarife, die es gibt auch Beachtung finden.

So ist z.B. der Direktversicherer HUK24 (Stand 2018) nicht bei Vergleichsportalen gelistet.

Dazu ergeben sich auch oft Unterschiede zwischen den Vergleichsportalen.

Wenn du online vergleichst, dann vergleiche zumindest jeweils auf den beiden großen, bekannten Vergleichs-Plattformen und direkt bei Versicherern, die nicht gelistet sind bei den Vergleichsportalen.

Auch wenn oft behauptet wird, dass Online-Tarife immer die günstigsten sind, so empfiehlt sich dennoch auch ein KFZ-Vergleich durch den Versicherungsvermittler deines Vertrauens. Dieser kann eventuell noch den ein oder anderen Tipp geben, hat Erfahrungen hat was den Service der Versicherer angeht und preislich gesehen wirst du hier keine Einbußen haben.

 

Tipp 2: Schadensfreiheitsklasse vom Vorversicherer schriftlich bestätigen lassen

Damit es im Nachhinein zu keinen bösen Überraschungen kommt, solltest du dir von deinem aktuellen Versicherer exakt die SF-Klasse bestätigen lassen, die er an den neuen KFZ-Versicherer melden wird. Oftmals hat man eine Sondereinstufung bekommen (weil man z.B. zu eben diesem Versicherer gewechselt ist), welche aber wieder verloren geht, wenn man den KFZ-Versicherer wechselt. Dies wird aber oft vergessen und man vergleicht mit einer vermeintlich günstigeren SF-Klasse die Tarife und im Nachhinein stellt sich heraus, dass man höher eingestuft werden würde.

 

Tipp 3: Leistung kommt immer vor dem Preis 

Auch bei der KFZ-Versicherung gilt: Leistung kommt immer vor Preis! Wenn du nur auf den Preis schaust, dann darfst du nicht davon ausgehen, dass du am Ende wirklich alle wichtigen Kriterien versichert hast. Daher erst schauen, dass die wichtigsten Leistungen passen und danach den Preis vergleichen. Auch bietet es sich an, die Bewertungen des Service des jeweiligen Versicherers anzuschauen. Denn darauf kommt es ja beim Schadensfall an.

 

Tipp4: Gib deine voraussichtliche Fahrleistung so genau wie möglich an

Bei der Fahrleistung pro Jahr wird oft sehr pauschal vorgegangen. Fakt ist aber, dass du Probleme bekommst, wenn du deine Fahrleistung zu niedrig ansetzt. Solltest du dann einen Schaden haben und es kommt heraus, dass du mehr Kilometer gefahren hast, wird es zu Nachzahlungen kommen (Neuberechnung des Beitrages) und es kann auch eine Strafzahlung auf dich zukommen.

  

Tipp 5: Schaue auch in die Rückstufungstabellen der Versicherer

Dieser Punkt wird leider nur sehr selten beachtet, hat er doch starken Einfluss auf deinen Beitrag nach einem Schaden. So unterscheiden sich nämlich die Rückstufungstabellen der Versicherer untereinander und es können hier schnell mal Unterschiede von 2 oder 3 SF-Klassen auftauchen, was deine Rückstufung angeht. Und da die SF-Klasse maßgeblich ist für deinen Beitrag, wirst du bei einem Versicherer bei einer schlechteren Einstufung nach einem Unfall eventuell in Summe mehr zahlen, als bei einem Versicherer, der zu Beginn vielleicht ein wenig teurer war, dich aber besser einstuft nach einem Unfall. Die Rückstufungstabellen der Versicherer sind nicht immer leicht zu finden, dennoch lohnt es sich, dort mal einen Blick reinzuwerfen.

clause 684502 1920 1 - 5 Tipps KFZ-Versicherung vergleichen und wechseln

Du bist auf der Suche nach der passenden KFZ-Versicherung für dich? Dann klick direkt hier rein und vergleiche die KFZ-Tarife online. Kennst du dazu auch schon nexible? Eine komplett digitale KFZ-Versicherung!

 

Euer Bastian von Versicherungen mit Kopf

Bild VMK Instagram 300x269 - 5 Tipps KFZ-Versicherung vergleichen und wechseln